Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Zomertijd = ijsjestijd!

Sommerzeit = Eiszeit!

In einem Workshop für den Jugenddienst hier in Bree habe ich mit einer Gruppe von Kindern lustige Eisgirlanden gebastelt. Es macht viel Spaß, sie selbst zu machen.

Hier ist eine kleine Anleitung für den Einstieg ...

Was brauchen Sie?


- stabiles farbiges Papier und ein Stück Pappe
- (farbige) Stöcke
- Bleistift
- Kleber
- Schere
- Seil

1. Zeichnen Sie die Form eines Eises auf ein Stück Pappe. Ich habe die Form so groß gemacht, dass gerade mal 2 Eissorten auf ein A5-Blatt Papier passen. Wenn Sie 12 Eiscremes aus 6 Blättern schneiden, können Sie eine wunderschöne Girlande aus 8 Eiscremes herstellen.

2. Zeichnen Sie diese Form dann auf das farbige Zeichenpapier

3. Dann schneiden Sie sie aus.

4. Nehmen Sie dann 4 Eissorten und schneiden Sie sie 4 cm vom unteren Rand entfernt ab.

5. Wir legen die restlichen 8 Eissorten in einer Reihe vor uns ab und legen jeweils 1 geschnittenes Stück darauf. Machen Sie lustige Kombinationen!

6. Anschließend kleben wir die ausgewählten Stücke natürlich auf das darunter liegende Eis.

7. Kleben Sie nun die Stäbchen auf: Nehmen Sie ein Stäbchen in einer schönen Farbe, bekleben Sie die Hälfte davon und kleben Sie es auf die Rückseite des Eises.

8. Zum Schluss legen wir die Eiscreme mit der rechten Seite nach unten, damit wir auf der Rückseite eine Leimlinie auftragen können. Auf diese Weise können wir eine Schnur darauf kleben.

Voila, so einfach ist das.

Hatten Sie auch Lust, damit anzufangen?

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen