Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Maak zelf je kerst-rosace

Machen Sie Ihren eigenen Weihnachtsrosenkranz

Diese Woche zeige ich euch, wie man einen Rosenkranz aus Papier faltet. Sie können jedes Papier verwenden. Einige lassen sich leichter falten als andere ... Sie können alte Tapeten für ein größeres und schwereres Ornament verwenden, aber Sie können auch mit Zeitungspapier einen schönen Effekt erzielen.

Aber natürlich hat papiermier auch wunderschöne Weihnachts-Geschenkpapiere für den Einstieg im Sortiment.

1. Was brauchen wir?


Sammeln Sie die folgenden Materialien:
- schöne Papiere

- Schere
- Kleber, ich habe doppelseitiges Klebeband verwendet, man kann aber genauso gut normalen Kleber verwenden
- Glitzer, Aufkleber, Washi ... was auch immer Sie als Dekoration hinzufügen möchten

2. Einfaches Falten eines Papierrosenkranzes

Wir beginnen mit den Grundlagen.

Ich habe Origamipapier verwendet. Das klappt ganz einfach. Dann benötigen Sie 3 Quadrate, um 1 Rosenkranz zu erhalten.

Sie können auch einen langen Papierstreifen ausschneiden. Berechnen Sie dann ein Verhältnis von 1 zu 4, um einen schönen Rosenkranz zu erhalten, z. B. 12 cm breit und 48 cm lang oder 6 cm breit und 24 cm lang ... und einen regelmäßigen runden Rosenkranz

Falten Sie das Papier wie eine Ziehharmonika mit 1 cm breiten Streifen. Die Fotos machen es deutlich.

3. Spezialeffekte

Ein regelmäßiger Kreis eignet sich ohnehin gut als Dekoration, aber Sie können die Kanten jederzeit anders zuschneiden, um einen anderen Effekt zu erzielen.

Vollständig:


Auf den Punkt gebracht:



In eine lange Spitze schneiden:

4. Für Fortgeschrittene



Es sieht sehr schön aus, wenn man auch ein Muster in den Rosenkranz schneiden kann, aber man muss vorsichtig sein.

Deshalb könnten diese grundlegenden Tipps hilfreich sein:
- Stellen Sie sicher, dass die drei Teile des Rosenkranzes mit der „guten“ Seite nach oben platziert werden, sodass die zusammengeklebten Seiten in die gleiche Richtung zeigen.

- Verwenden Sie ein Lineal und zeichnen Sie jedes Mal das gleiche Muster an der gleichen Stelle der 3 Teile. Beginnen Sie dazu am besten in der Mitte der gefalteten Ziehharmonika.

Ich hoffe, dass die Fotos Klarheit schaffen.



Für die zweite Hälfte muss man umgekehrt denken, denn man muss es falten und dann müssen die ausgeschnittenen Teile an der gleichen Stelle sein...

Auf dem Foto oben verlaufen die Falten in die gleiche Richtung.

Auf dem Foto unten unterscheiden sich die Falten des linken Akkordeons von denen des rechten Akkordeons. Beim rechten ist die linke Seite „offen“, beim linken ist die rechte Seite „offen“. Der rechte muss zuerst in die gleiche Richtung zeigen, um die gleichen Schnitte zu machen. (Ich kann es nicht klarer erklären, aber Sie werden sehen, wenn Sie dabei bleiben ...)

Mit diesem Klassiker werden die dunklen Tage vor Weihnachten ein wenig heller! Möchtest du es auch ausprobieren? Zögern Sie nicht, loszulegen. Sie werden von der schönen Wirkung überrascht sein 😍

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen