Left Weitershoppen
Ihre Bestellung

Ihr Warenkorb ist leer

Maak zelf je eigen crêpe-papieren bloemen 🌺

Machen Sie Ihre eigenen Blumen aus Krepppapier 🌺

1. Blumen aus Krepppapier

Papierblumen lassen sich ganz einfach aus Krepppapier selbst basteln. Sie eignen sich sehr schön als Dekoration, Dekoration ... und es lässt sich auch sehr gut mit ihnen arbeiten.

Sie können die Blumen aus Krepppapier in vielen verschiedenen Farben für ein festliches und farbenfrohes Ganzes herstellen. Wenn Sie etwas Stilvolleres bevorzugen, zum Beispiel für eine Hochzeit, dann gestalten Sie diese Partydekoration in einer Farbe.

Über Google und YouTube finden Sie viele (kostenlose) Anleitungen zum Basteln von Papierblumen.

Nachfolgend finden Sie aber auch einen ersten Schritt für eine einfache Blüte.

2. Was benötigen Sie für die Herstellung Ihrer Blumen aus Krepppapier?

  • Gute Qualität Krepp-Papier mit guter Dehnung. Also nicht das Bastelkrepppapier, das man in Party- oder Hobbyläden findet. Es ist wenig dehnbar und eignet sich daher nicht für schöne, naturgetreue Blumen.
  • Blumendraht – Eine gute Anfangsgröße ist 1,0 mm.
  • Ein guter Papierschere – sauber und scharf, vorzugsweise eines, das nur zum Schneiden von Papier verwendet wird.
  • Kleber – Tacky Glue ist ein sehr angenehm dünnflüssiger Kleber, der sich gut verarbeiten lässt, aber im Prinzip funktioniert jeder Hobbykleber. (Krepppapier ist empfindlich gegenüber Wasser, daher ist es am besten, nicht zu viel Kleber zu verwenden oder ihn in kleinen Mengen aufzutragen.)
  • Floratape ist ein farbiges Klebeband, mit dem Sie Blätter oder Blüten an Blumendraht befestigen können, ohne Kleber verwenden zu müssen. Das Klebeband bleibt haften, wenn Sie es leicht dehnen. Indem Sie also das Klebeband um das Teil oder den Stiel wickeln, befestigen Sie es an sich selbst

3. Fangen wir an!

1. Schneiden Sie mithilfe einer Schablone 6 Blütenblätter aus Krepppapier aus. Um diese Blätter in Form zu bringen, dehnen Sie sie. Platzieren Sie dazu Ihre Daumen in der Mitte des Blütenblattes und strecken Sie es. Sie können dies erst tun, nachdem Sie die Blume vollständig zusammengesetzt haben. Testen Sie einfach, was für Sie am besten funktioniert.

Blütenblätter Krepp
Blütenblätter ausdehnen

2. Befestigen Sie die Stempel mit einem Stück Klebeband am Stiel. Schneiden Sie dazu ein Stück Pflanzenband ab, das ungefähr der Länge Ihres Stiels entspricht. (Lieber etwas zu lang als zu kurz. Setzen Sie dann die Stempel etwa 1 cm auf den Stiel und wickeln Sie das Floraband um den Stempel herum nach unten auf den Stiel. Sie müssen das Floraband dehnen (wenn Sie die Flora dehnen). (das Klebeband bleibt nur kleben) und gleichzeitig drehen. Das erfordert am Anfang wirklich etwas Bastelei und Übung.

Flora-Klebeband-Stiel, der Blütenblätter befestigt

3. Jetzt befestigen wir die Blütenblätter am Stiel. Geben Sie zunächst einen (kleinen) Punkt Kleber auf den unteren Teil des Blütenblatts.
Dann drehen Sie das Blatt um den Stiel. Platzieren Sie das 2. Blütenblatt gegenüber. Platzieren Sie dann das 3. Blütenblatt in der Mitte der ersten beiden Blütenblätter und befestigen Sie das 4. Blütenblatt gegenüber dem 3..

Blütenblätter aus KrepppapierBlütenblätter aus Krepppapier
Blütenblätter aus KrepppapierBlütenblätter aus Krepppapier
Blütenblätter aus KrepppapierBlütenblätter aus Krepppapier
Blütenblätter aus Krepppapier

4. Wir befestigen die Blätter mit einem Stück Flora-Klebeband (6-7 cm) am Stiel.

Blütenblätter aus KrepppapierBlütenblätter aus Krepppapier

Sobald Sie alle Blütenblätter befestigt haben, können Sie die Blütenblätter in die gewünschte Form ziehen. Sie können die Blätter nach unten drücken und weiter auseinander ziehen, bis sie die gewünschte Form haben.

Blütenblätter aus Krepppapier

Und voilà! Ihre Blume ist fertig!
Für Ihre ersten Blumen können Sie mit 4 Blütenblättern beginnen, um ein Gefühl dafür zu bekommen. Sie können es dann mit weiteren Blütenblättern oder anderen Formen erweitern, um selbst einen schönen Blumenstrauß zu basteln.


Kommentare

Wat een super mooie knutsel!
Dank je wel!
Ik mis alleen hoe je de stampers maakt…

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Bitte beachten Sie, dass Kommentare vor der Veröffentlichung freigegeben werden müssen